Thierry Kneissler – MY:DIO

Mein Tropfen im Ozean…

Wir kennen Ihn als Vater von “TWINT” und erinnern uns: Er hat mit viel Energie, Enthusiasmus und Kreativität ein neues Zahlungsmittel geschaffen, welches im Laufe der Zeit sogar ein Verb geboren hat. “Du kannst es mir twinten” heisst soviel wie: Schieb die Kohle digital rüber.

Thierry Kneissler hat in der Zwischenzeit seine Batterien neu geladen und nimmt Anlauf die Welt nochmals ein wenig zu erneuern: Wie wäre es dieses Mal mit einer ökologischen Belohnungswährung?

My:Dio (My Drop in the ocean) ist ein Projekt geboren an der EPFL in Lausanne und hat zum Ziel, Konsumenten für ökologisches Verhalten zu belohnen. Oder einfacher formuliert: es ist eine grünes Zahlungsmittel. Die verdienten “Dios” können im Netzwerk wieder eingesetzt werden. Tönt kryptisch?

Das Baby wird im September offiziell geboren und bereits haben einige namhafte Unternehmen (auch Onlinehändler) ihre Mitarbeit zugesagt. Wäre das auch etwas für Sie? Im Kleinen wird die Welt besser gemacht!

  • Wie funktioniert My:Dio?
  • Nutzen und Pflichten für die teilnehmenden Unternehmen?
  • Wer macht mit und wie finanziert sich die Währung?